Die VAE-Bank nutzt Bitcoin Loophole, um den Überweisungs-Fußabdruck auf den Philippinen zu verbessern

Die RAKBANK, eine Einzelhandels- und Geschäftsbank in den Vereinigten Arabischen Emiraten, hat sich mit der BDO Unibank, einer Universalbank mit umfassendem Service auf den Philippinen, zusammengetan, um laut einem Bericht ihre derzeitige Überweisungsbasis auf den Philippinen zu verbessern . Die RAKBANK war bereits 2017 zu RippleNet gekommen , um sofortige grenzüberschreitende Zahlungen an die Begünstigten der indischen Axis Bank zu ermöglichen.

Diese Partnerschaft ermöglicht es Kunden, über RippleNet über die Überweisungsdienste der RAKBANK [RMT] sofort und auf sichere Weise Geld an jede Bank im Land zu überweisen.

Peter England, CEO der RAKBANK, kommentierte den Bitcoin Loophole Umzug wie folgt:

„Wir bei der RAKBANK sind entschlossen, unsere internationale Überweisungsbasis zu vergrößern, und freuen uns, dank unserer Partnerschaft mit BDO unsere RMT-Dienstleistungen auf den Philippinen zu verbessern. Diese Bitcoin Loophole Partnerschaft soll der philippinischen Expat-Community hier in den Vereinigten Arabischen Emiraten diese Möglichkeit bieten, sicher und sofort Geld zu wettbewerbsfähigen Preisen ohne Back-End-Gebühren und ohne versteckte Bitcoin Loophole Gebühren nach Hause zu überweisen. “

Durch RippleNet ist die BDO Unibank nun die Brücke der Philippinen zwischen dem Inselland und dem Golf geworden und bietet der philippinischen Expatriate-Community in den VAE Bank- und Finanzdienstleistungen an.

Darüber hinaus hatte Ripples Bericht vom 16. Januar mit dem Titel „Der wachsende Überweisungsmarkt im asiatisch-pazifischen Raum: Globale Zahlungsmöglichkeiten 2020“ festgestellt, dass der asiatisch-pazifische Markt (APAC) bei der Digitalisierung die Nase vorn hat, da er den Prozess des Sendens globaler Zahlungen für verbessert hat Verbraucher. Es wurde auch festgestellt, dass die Überweisungsströme in Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen wie die Philippinen und Thailand 2018 ein Rekordhoch von 529 Mrd. USD erreicht hatten und 2019 voraussichtlich 550 Mrd. USD erreichen würden .

Der Bericht ergab ferner , dass die Philippinen, und zwar ist das drittgrößte Überweisungsempfang Land in der Welt und mit mehr als 10 Millionen Filipinos im Ausland zu arbeiten „ gibt es eine massive Zustrom von Überweisungen von Arbeitern ihrer Gewinne nach Hause zu schicken.“

Bitcoin

Ripple veröffentlichte am 22. Januar auch seinen XRP Markets- Bericht für das vierte Quartal 2019 , in dem unter anderem über die On-Demand-Liquidität (ODL) gesprochen wurde

In dem Bericht wurde festgestellt, dass seit 2019 mehr als zwei Dutzend Unternehmen Kunden von ODL geworden waren, und es wurden Hinweise auf Ripples Pläne für zusätzliche Korridore in APAC, EMEA und LATAM für 2020 gegeben.

Interessanterweise ist auch der Liquiditätsindex für CRP.phP mit Sitz in den Philippinen für XRP / PHP in den letzten Wochen gestiegen.

Das beigefügte Diagramm des Liquidity Index Bot zeigt, wie sich der Liquiditätsindex für Coins.ph XRP / PHP im Laufe der Zeit erhöht hat. Die Liquidität, die Anfang Januar unter 2.000.000 lag, stieg drastisch an und erreichte irgendwann um den 18. Februar ein Allzeithoch von 5.526.762. Es fiel jedoch bald wieder und hatte am 22. Februar einen Index von 4.747.241.